Geölte oder gelaugte Holzflächen

  • Zur Normalen Pflege einfach abstauben und feucht mit klarem Wasser oder Pflanzenseife abwischen.
  • Bei Flächen die stark strapaziert sind ist es gut hin und wieder mit Naturharzöl-Imprägniergrund oder Paraffinöl einzureiben. Nach 5 Minuten die Reste mit einem fusselfreiem Leinentuch abwischen.
  • Starke Verschmutzungen entfernen Sie am besten mit einem 280er Schleifpapier und wachsen die Stelle anschließend mit Pflanzenseife. Nach dem trockenen einfach noch nachölen.
  • Schäden und stark abgenutzte Flächen werden mit Pflanzenseife gereinigt, sollten danach noch Flecken oder Kratzer zusehen sein einfach nachschleifen und entstauben. Anschließend zuerst dünn einölen und danach sofort noch einmal Öl aufragen und nach 10 Minuten nachwischen.
wohnen ist vertrauenssache